Unfälle
Flugzeugabsturz mit drei Toten - Leichen werden geborgen

Erzhausen (dpa) - Nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges in Südhessen mit drei Toten soll die Bergung der Leichen beginnen. In der Nacht sei dies wegen der Dunkelheit nicht möglich gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Auch Spuren konnten noch nicht gesichert werden. Das Flugzeug war am Sonntagnachmittag in ein Spargelfeld bei Erzhausen nahe Darmstadt gestürzt und sofort ausgebrannt. An Bord war unter anderem die bekannte russische Geschäftsfrau Natalija Filjowa. Die Ursache für den Absturz ist noch unklar.

Montag, 01.04.2019, 08:46 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 08:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6510976?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Dramatische Zahlen: Ab Samstag strengere Corona-Regeln für Espelkamp
Die Coronazahlen in Espelkamp sind unverändert hoch. Aus dem Rathaus kam daher zum Wochenende ein erneuter, eindringlicher Appell, die privaten Kontakte auf den eigenen Haushalt zu minimieren.
Nachrichten-Ticker