Luftverkehr
Fünf Tote bei Flugzeugabsturz in Florida

Miami (dpa) - Fünf Menschen sind beim Absturz eines Kleinflugzeugs im US-Staat Florida ums Leben gekommen. Die zweimotorige Piper war beim Landeanflug auf einen Regionalflughafen aus noch ungeklärter Ursache in den Okeechobee-See gestürzt. Nach Angaben des zuständigen Sheriff-Büros in Palm Beach wurden fünf Tote aus dem Wrack geborgen. Möglicherweise habe es einen Überlebenden gegeben, da eine Person vom Wrack weggeschwommen sei. Nach dieser Person werde noch gesucht.

Samstag, 09.03.2019, 03:57 Uhr aktualisiert: 09.03.2019, 04:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458492?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Herr Nürnberger, wie geht’s weiter?
„Wenn die Verbreitung des Virus weiter so stark zunimmt, haben wir volle Arztpraxen und Kliniken.“ Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker