Regierung
Massiver Stromausfall legt Venezuela lahm

Caracas (dpa) - Ein massiver Stromausfall hat weite Teile Venezuelas lahmgelegt. In der Hauptstadt Caracas waren Medienberichten zufolge nur wenige Menschen auf der Straße unterwegs. Der Grund für den Stromausfall war zunächst unklar. Informationsminister Jorge Rodríguez sprach von Sabotage und machte Feinde der sozialistischen Regierung dafür verantwortlich. Allerdings ist auch die Infrastruktur in dem einst reichen Land marode. Kürzere Stromausfälle gehören zur Normalität.

Freitag, 08.03.2019, 19:45 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Debatte über Kurzzeit-Lockdowns zum Brechen der Corona-Welle
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnte am Dienstag davor, dass Deutschland in Situationen kommen könnte, «die ausgesprochen schwierig sind».
Nachrichten-Ticker