Kriminalität
Suche nach Rebecca vorerst eingestellt - ergebnislos

Berlin (dpa) - Die Suche nach der vermissten 15-jährigen Rebecca in einem Waldstück in Brandenburg ist erfolglos eingestellt worden. Die Suche werde weitergehen, sagte eine Sprecherin der Berliner Polizei zum Abschluss des siebenstündigen Einsatzes. Es sei aber noch nicht bekannt, wann und wo. Unterdessen sind bei der Polizei weitere Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Fall eingegangen, die Zahl erhöhte sich auf rund 700. Mit einer Hundertschaft Polizisten, Suchhunden und einem Hubschrauber wurde ein Waldgebiet nahe dem Ort Storkow südöstlich von Berlin durchkämmt.

Donnerstag, 07.03.2019, 18:48 Uhr aktualisiert: 07.03.2019, 18:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6456045?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Aktivisten steigen Tönnies aufs Dach
Aktivisten vom „Bündnis Gemeinsam gegen die Tierindustrie” haben die Einfahrt der Firma Tönnies besetzt. Vier Aktivisten haben sich mit Fahrradschlössern um den Hals angekettet und sitzen vor den Transparenten. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker