EU
EU für kostenloses Wasser in Restaurants

Brüssel (dpa) - Die EU-Umweltminister streben eine Einigung für besseres und leichter verfügbares Trinkwasser in Europa an. Im Grundsatz stimme sie dem Vorschlag der EU-Kommission zu, sagte Umweltministerin Svenja Schulze. Die EU-Kommission schlägt vor, dass alle Restaurants ihren Gästen kostenlos Leitungswasser anbieten sollen. Außerdem soll es neue Qualitätsstandards, mehr öffentliche Trinkbrunnen und Wasserzapfstellen geben. Ziel ist unter anderem, dass die Europäer mehr Wasser aus dem Hahn und weniger aus Plastikflaschen trinken.

Dienstag, 05.03.2019, 14:10 Uhr aktualisiert: 05.03.2019, 14:12 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6450294?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker