Unfälle
Husky beißt Vierjährigem die Hand ab

Salt Lake City (dpa) - Ein Schlittenhund hat in Layton im US-Bundesstaat Utah einem vierjährigen Jungen die komplette Hand abgebissen - und das Körperteil wohl auch verschlungen. Das berichteten örtliche Medien unter Berufung auf die Feuerwehr. Der Junge hatte am Sonntag im Garten des elterlichen Hauses mit zwei Husky-Hunden im Nachbarsgarten gespielt und eine Socke durch den Gartenzaun gesteckt. Einer der Huskies habe zugebissen. Der Junge habe seine Hand bis oberhalb des Handgelenkes verloren.

Dienstag, 05.03.2019, 00:42 Uhr aktualisiert: 05.03.2019, 00:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6449143?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker