Brände
Sechs Menschen bei Brand eines Karnevalswagens verletzt

Oberhausen (dpa) - Beim Brand eines Karnevalswagens in Oberhausen sind sechs Menschen verletzt worden. Das Feuer war ausgebrochen, als sich die Wagen gerade für den Kinderkarnevalszug aufstellten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein Mann bei laufendem Motor einen Stromgenerator mit Benzin befüllen wollen. «Dabei kann es zu einer riesigen Stichflamme kommen», sagte ein Polizeisprecher. Der Generator sollte die Musikboxen auf dem Wagen mit Strom versorgen. Die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen, hieß es. Der Zug startete trotz des Brandes mit rund einer Stunde Verspätung.

Samstag, 02.03.2019, 18:49 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 18:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6436182?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies übernimmt 6000 Werkvertragsarbeiter
Mitarbeiter in der Zerlegung des Tönnies-Stammwerks in Rheda-Wiedenbrück. Foto:
Nachrichten-Ticker