Verkehr
Deutscher stirbt bei Autounfall in Tirol

Heiterwang (dpa) - Ein 53-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall in Tirol ums Leben gekommen. Der Mann fuhr am Morgen mit seiner 18 Jahre alten Tochter auf der Fernpassstraße bei Heiterwang, als er frontal mit einem Auto eines 22-Jährigen zusammenprallte. Dieser war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Der Unfallverursacher und die 18-Jährige wurden verletzt. Alle an dem Unfall Beteiligten stammten aus Deutschland, hieß es. Die Fernpassstraße blieb rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Da viele Reisende unterwegs waren, bildeten sich lange Staus.

Samstag, 02.03.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 18:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6435971?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker