Skispringen
Trauerfeier für Finnlands Skisprung-Legende Matti Nykänen

Helsinki (dpa) – Vier Wochen nach dem überraschenden Tod der finnischen Skisprung-Legende Matti Nykänen haben Familie, Freunde und Fans Abschied von dem 55-Jährigen genommen. An der Trauerfeier in der Kapelle von Jyväskylä nördlich von Helsinki nahm auch der deutsche ehemalige Skispringer Jens Weißflog teil. Nykänen war in der Nacht zum 4. Februar gestorben. Der viermalige Olympiasieger gilt als einer der bedeutendsten finnischen Sportler. Aber er litt auch an Alkoholproblemen und geriet mehrmals mit dem Gesetz in Konflikt.

Samstag, 02.03.2019, 16:50 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 16:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6435746?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker