Konflikte
14-Jähriger bei Konfrontationen an Gaza-Grenze erschossen

Gaza (dpa) - Ein 14-Jähriger ist nach palästinensischen Angaben bei gewaltsamen Auseinandersetzungen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze erschossen worden. Zehn weitere Palästinenser seien von Schüssen getroffen und verletzt worden. Nach Angaben der israelischen Armee versammelten sich rund 6700 Palästinenser an verschiedenen Punkten an der Gaza-Grenze. Sie hätten Steine und Sprengsätze in Richtung des Sicherheitszaunes sowie der Soldaten geworfen.

Freitag, 08.02.2019, 16:49 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 16:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6378404?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Auch NRW-Regionen als Standort für Atommüll-Endlager geeignet
Symbolfoto. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker