Brände
Fünf Menschen sterben bei Wohnhausbrand in Rheinland-Pfalz

Lambrecht (dpa) - Fünf Menschen sind bei einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses im rheinland-pfälzischen Lambrecht ums Leben gekommen. Bei den Toten handele es sich um Männer und mindestens eine Frau, sagte eine Polizeisprecherin. «Die Bewohner der drei anderen Wohnungen in dem Haus konnten sich eigenständig ins Freie retten.» Der Brand sei möglicherweise in der Küche ausgebrochen. Unter den Toten sei das Paar, das in der Dachgeschosswohnung gemeldet gewesen sei. Die anderen drei Toten seien wohl Besucher gewesen. «Sie sind noch nicht identifiziert.»

Freitag, 08.02.2019, 09:20 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 09:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6377203?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Neuer Erlass für Spiele ohne Fans
Arminia Bielefeld musste Mitte Oktober wegen hoher Coronazahlen in der Stadt das Spiel gegen Bayern München ohne Fans austragen – andere Bundesligisten in NRW spielten noch vor 300 Fans. Die Einhaltung der Regelung in der Coronaschutzverordnung soll nun ein Erlass des Gesundheitsministeriums sicherstellen. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker