Parteien
Nahles will Hartz-IV-System aufbrechen

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles will die Hartz-IV-Reform grundlegend auf den Prüfstand stellen und älteren Arbeitslosen mehr Geld zahlen. «Wer 58 Jahre alt ist, kann heute 24 Monate lang Arbeitslosengeld I beziehen. Wir wollen den Bezugszeitraum auf bis zu 33 Monate verlängern», sagte Nahles dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. In Einzelfällen könne die Bezugsdauer sogar auf drei Jahre steigen. Nahles hatte eine «Sozialstaatsreform 2025» gefordert und angekündigt: «Wir werden Hartz IV hinter uns lassen.» Später erklärte sie, die neue Grundsicherung müsse ein Bürgergeld sein.

Mittwoch, 06.02.2019, 10:50 Uhr aktualisiert: 06.02.2019, 10:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6373188?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker