Prozesse
Mutter erschlagen: Lebenslange Haft wegen Mordes

Essen (dpa) - Nach einem tödlichen Angriff auf seine Mutter ist ein 23-Jähriger aus Essen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Angeklagte hatte seine Mutter laut Urteil mit einer Hantel niedergestreckt und ihren Kopf anschließend mehrfach auf den Fußboden geschlagen. Zudem knebelte der Deutsche die 58-Jährige mit Plastikhandschuhen. Hintergrund der tödlichen Bluttat vom 26. Juni 2018 waren demnach familiäre Probleme. Der Angeklagte soll sich von seiner Mutter unter Druck gesetzt gefühlt haben.

Dienstag, 05.02.2019, 18:18 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 18:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6372273?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker