Freizeit
New York soll Strand am Hudson River bekommen

New York (dpa) - Unweit von Wolkenkratzern und dem beliebten Hoch-Park High Line soll in New Yorks Stadtteil Manhattan ab kommendem Jahr ein Strand entstehen. Mit 2,2 Hektar Fläche soll der öffentliche Strand am Hudson River etwa so groß sein wie drei Fußballfelder, kündigten die Entwickler an. Die Eröffnung des 900 Millionen Dollar teuren Projekts ist für 2022 geplant. Auf einen Badestrand können Schwimmer wohl eher nicht hoffen. Wegen teils starker Strömungen scheint es fraglich, ob Schwimmen im Hudson River von dem Strand aus genehmigt würde.

Dienstag, 05.02.2019, 04:16 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 04:20 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6370708?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker