Regierung
Merkel von Abe in Japan empfangen

Tokio (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist in Tokio von Ministerpräsident Shinzo Abe mit militärischen Ehren in Japan empfangen worden. Bei dem anschließenden Gespräch in kleinem Kreis dürften auch die Aufkündigung des INF-Vertrags zum Verzicht auf atomar bewaffnete Mittelstreckenwaffen zwischen den USA und Russland sowie die Lage in Venezuela zur Sprache kommen. Merkel und Abe wollen über die Vorbereitung des G20-Gipfels der großen Wirtschaftsmächte Ende Juni in Osaka sprechen. Gemeinsam wollen sich beide am Abend außerdem mit japanischen und deutschen Wirtschaftsvertretern treffen.

Montag, 04.02.2019, 10:51 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 10:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368756?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia verpflichtet Nathan de Medina
Nathan de Medina (rechts) verteidigt ab der neuen Saison für Arminia in der 1. Liga. Foto: imago
Nachrichten-Ticker