Agrar
Erzeuger: Brexit könnte zu Preisverfall bei Gemüse führen

Berlin (dpa) - Ein ungeordneter Brexit könnte sich in Deutschland auf die Preise für frisches Gemüse auswirken. «Wir befürchten einen Preisverfall», sagte der Geschäftsführer der Bundesfachgruppe Gemüsebau im Zentralverband Gartenbau, Jochen Winkhoff, der dpa. Die Sorge ist, dass andere EU-Länder wie die Niederlande ihre eigentlich für Großbritannien produzierte Ware umlenken müssten und es hierzulande zu einem Überangebot etwa bei Paprika und Tomaten kommen könnte. Schon fünf Prozent Überversorgung könnten bis zu 50 Prozent Preisverfall für den Anbauer bedeuten, sagte Winkhoff.

Montag, 04.02.2019, 06:54 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 06:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368307?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker