Prozesse
Jury beginnt Beratungen im Prozess gegen «El Chapo»

New York (dpa) - Im Strafprozess gegen den mexikanischen Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán beginnt die zwölfköpfige Jury heute mit ihren Beratungen. Die Geschworenen müssen entscheiden, in welchen der zehn Anklagepunkte Guzmán schuldig ist. Bei einer Verurteilung droht ihm lebenslange Haft, die Todesstrafe ist nach einer Einigung zwischen den USA und Mexiko ausgeschlossen. Die zwölf Geschworenen könnten ihr Urteil bereits heute fällen oder dafür mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Montag, 04.02.2019, 04:43 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 04:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368226?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Corona-Testergebnis in 16 Minuten
Ob sich eine Person mit SARS-CoV-2 infiziert hat, lässt sich in Tests nachweisen. Das genetische Material wird dazu in einem Thermocycler vervielfältigt. Mit dem in der neuen Studie genutzten Thermocycler sind pro Stunde rund 570 Auswertungen möglich.
Nachrichten-Ticker