Tarife
Warnstreik am Hamburger Flughafen hat begonnen

Hamburg (dpa) - Am Flughafen Hamburg hat ein Warnstreik des Bodenpersonals begonnen. Man könne noch nicht genau sagen, wie viele Kollegen die Arbeit niederlegen, sagte eine Sprecherin der Gewerkschaft Verdi am frühen Morgen. Durch den Streik müssen sich Reisende auf Verspätungen und Flugstreichungen einstellen. Grund für den kurzfristig anberaumten Warnstreik ist nach Verdi-Angaben das unzureichende Arbeitgeberangebot in der laufenden Tarifrunde mit dem Arbeitgeberverband Arbeitsrechtliche Vereinigung Hamburg.

Montag, 04.02.2019, 04:25 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 04:30 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368201?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker