Steuern
Söder: Grundsteuer-Kompromiss noch nicht zustimmungsfähig

Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder verlangt Änderungen am Kompromissmodell zur Reform der Grundsteuer. «Bayern und die CSU sehen es noch nicht als zustimmungsfähig an», sagte der CSU-Chef dem «Handelsblatt». Bei den Verhandlungen sei man auf dem Weg, aber noch lange nicht am Ziel. Die Finanzminister von Bund und Ländern hatten sich auf ein Modell verständigt, bei dem die Grundstückswerte, das Alter von Gebäuden und die durchschnittlichen Mietkosten zur Berechnung der Grundsteuer herangezogen werden.

Samstag, 02.02.2019, 12:04 Uhr aktualisiert: 02.02.2019, 12:10 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6364340?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker