Fußball
Hannover 96 verliert auch unter Doll

Hannover (dpa) - Auch der neue Trainer Thomas Doll hat die sportliche Krise von Hannover 96 nicht beenden können. Im ersten Spiel unter dem Bundesliga-Rückkehrer verlor der Tabellenvorletzte mit 0:3 gegen den Champions-League-Anwärter RB Leipzig. Der Abstiegskandidat ist in der Fußball-Bundesliga jetzt seit neun Spielen sieglos. Statt Aufbruchstimmung herrschte am Ende Resignation im Stadion: Keine gute Voraussetzung für das wichtige Abstiegskampfduell mit dem 1. FC Nürnberg in einer Woche.

Freitag, 01.02.2019, 22:27 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 22:32 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6363851?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker