Medien
Trauer um Schauspielerin Ursula Karusseit

Berlin (dpa) - Viele Fernsehzuschauer kennen sie noch aus der Serie «In aller Freundschaft»: Die Schauspielerin Ursula Karusseit ist am Freitag im Alter von 79 Jahren in einem Krankenhaus in Berlin gestorben, wie ihr Mann der dpa bestätigte. Zuvor hatte das «Neue Deutschland» darüber berichtet. Geboren wurde Karusseit am 2. August 1939 im westpreußischen Elbing im heutigen Polen. In Ost-Berlin studierte sie an der Staatlichen Schauspielschule. Im Lauf ihrer Karriere hat sie nach Angaben des MDR unter anderem in Dutzenden bedeutenden DFF- und DEFA-Filmen die Hauptrolle gespielt.

Freitag, 01.02.2019, 17:03 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 17:06 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6363202?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker