Nato
USA wollen Ausstieg aus Abrüstungsvertrag ankündigen

Brüssel (dpa) - Die USA wollen nach Informationen der dpa bereits heute ihren Ausstieg aus dem INF-Vertrag zum Verzicht auf landgestützte atomare Mittelstreckenwaffen ankündigen. Die Vereinigten Staaten informierten demnach gestern die Verbündeten in der Nato über ihr Vorhaben. Grund für die geplante Aufkündigung des INF-Vertrags durch die USA sind neue russische Marschflugkörper mit der Bezeichnung 9M729. Sie stellen nach Auffassung Amerikas einen eindeutigen Bruch des Abkommens dar.

Freitag, 01.02.2019, 01:34 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 01:40 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6361448?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l) und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder geben nach ihren Beratungen eine Pressekonferenz im Kanzleramt.
Nachrichten-Ticker