Flüchtlinge Mehrere Verletzte bei Polizeieinsatz in Flüchtlingsheim

Ellwangen (dpa) - Bei dem Großeinsatz der Polizei nach der gescheiterten Abschiebung eines Asylbewerbers sind mehrere Menschen verletzt worden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sprangen Flüchtlinge aus den Fenstern der Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen. Dabei hätten einige von ihnen Blessuren erlitten. Auch drei Polizeibeamte seien leicht verletzt worden. Afrikanische Asylbewerber hatten in der Nacht zum Montag die Abschiebung des Togolesen mit Gewalt verhindert. Die Polizei musste die Aktion abbrechen.

Von dpa

Kommentare

So etwas kann man nur als dilettantisch bezeichnen. Diese Aktion hätte unter allen Umständen durchgezogen werden müssen! Die wissen nun genau - und nicht nur die sondern alle Anderen gleich mit, weil, die sind ja vernetzt - daß sie nur genug Widerstand leisten müssen um eine solche Aktion zum Scheitern zu bringen. Notfalls springt man einfach aus dem Fenster...

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.