Familie Familienminister beraten über Kita-Finanzierung

Kiel (dpa) - Die Finanzierung der Kitas steht im Fokus einer zweitägigen Konferenz der Familienminister, die heute in Kiel beginnt. Dabei geht es um die Frage, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen der Bund den Ländern Mittel zur Verfügung stellt. Die Bundesregierung will den Ländern bis 2021 rund 3,5 Milliarden Euro geben, mit denen diese die Qualität der Kinderbetreuung verbessern sollen. Diesen Plan will Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ihren Länderkollegen erörtern. Auch die künftige Gestaltung des Elterngeldes wird bei der Konferenz in Kiel eine Rolle spielen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.