Leute Regisseur von «In 80 Tagen um die Welt» stirbt mit 98 Jahren

Vancouver (dpa) – Der britische Regisseur Michael Anderson ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Das berichteten die Londoner «Times» und mehrere US-Medien übereinstimmend. Bekannt wurde Anderson vor allem mit dem Abenteuerfilm «In 80 Tagen um die Welt» und dem Science-Fiction-Klassiker «Flucht ins 23. Jahrhundert». Anderson starb den Berichten zufolge bereits am Mittwoch. Er hatte zuletzt in der kanadischen Stadt Vancouver gelebt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.