Prozesse Bill Cosby bekommt Hausarrest und elektronische Fußfessel

Norristown (dpa) - Der wegen schwerer sexueller Nötigung schuldig gesprochene US-Entertainer Bill Cosby darf bis zur Verkündung seines Strafmaßes sein Haus nicht mehr verlassen. Zudem müsse der 80-Jährige eine elektronische Fußfessel tragen, ordnete ein Richter an. Nur für Arzt- oder Anwaltsbesuche darf er das Haus nach schriftlicher Genehmigung vom Bewährungshelfer verlassen und sich dann im Heimatbezirk Montgomery County oder einem der vier umliegenden Bezirke bewegen. Cosbys Haus liegt in einem Vorort von Philadelphia. Das Strafmaß soll bis Anfang Juli verkündet werden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.