Freizeit Kanzlerin und Drachen - Eisfiguren sollen Besucher anlocken

Wustermark (dpa) - Was haben ein asiatischer Drachen und eine frostige Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam? Sie stehen beide als Eisskulpturen in einem brandenburgischen Freizeitpark - bei draußen noch recht milden Weihnachtstemperaturen. 23 Künstler aus elf Ländern präsentieren in der Eisfiguren-Ausstellung «Karlchen auf Weltreise» ihre Kreationen, wie eine Sprecherin des Karls Erlebnis-Dorfes in Elstal bei Berlin erklärte. Für die Skulpturen gingen die Künstler mit Kettensägen oder auch mal einem Bügeleisen ans Werk. Die Ausstellung ist von Samstag an geöffnet

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.