Brände «Thomas-Feuer» zweitgrößtes in der Geschichte Kaliforniens

Los Angeles (dpa) - Das seit zweieinhalb Wochen wütende Buschfeuer in Kalifornien hat sich zum zweitgrößten in der Geschichte des US-Bundesstaates entwickelt. Die Flammen des sogenannten Thomas-Feuers in den Bezirken Ventura und Santa Barbara nördlich von Los Angeles haben mittlerweile eine Fläche von 1100 Quadratkilometern verbrannt, berichtete die Zeitung Ventura County Star. Das Thomas-Feuer hatte sich am Dienstag weiter ausbreiten können, obwohl Feuerwehrleute dank besserer Wetterbedingungen den Brand zu 55 Prozent unter Kontrolle bringen konnten.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.