Wahlen Piñera führt bei Stichwahl um Präsidentenamt in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Der Unternehmer Sebastián Piñera hat bei der Auszählung der Stichwahl um das Präsidentenamt in Chile einen soliden Vorsprung erreicht. Der Kandidat der konservativen Oppositions-Koalition kam nach Auszählung von 67 Prozent der Stimmen auf 54,4 Prozent der Stimmen, der Mitte-Links-Kandidat Alejandro Guillier auf 45,6 Prozent. Sollte sich der Trend verfestigen, tritt Piñera die Nachfolge der sozialistischen Staatschefin Michelle Bachelet an. Piñera hatte bereits 2011 bis 2014 das Amt inne.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.