Finanzen Jamaika-Parteien wollen Soli abbauen - Stufenmodell noch strittig

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Parteien haben beim Abbau des Soli-Steuerzuschlages eine Teileinigung erzielt. Das geht aus den Verhandlungsunterlagen hervor, mit denen am Abend die finalen Sondierungsgespräche beginnen sollen. Die Papiere lagen der «Süddeutschen Zeitung» und der Deutschen Presse-Agentur vor. Konkret heißt es darin: «Der Solidaritätszuschlag wird schrittweise abgebaut.»  Allerdings sind bislang vorgesehene drei Entlastungs-Etappen zwischen Union, FDP und Grünen weiter umstritten. Der Solidaritätszuschlag beträgt 5,5 Prozent zur Einkommensteuer. 

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.