Konflikte Trumps Afghanistan-Kurs steht - aber zunächst keine Details

Washington (dpa) - Der künftige Afghanistan-Kurs von US-Präsident Donald Trump steht. Das bestätigte Verteidigungsminister James Mattis nach Medienberichten vor Journalisten. Trump selber hatte am Samstag nach Beratungen mit führenden Köpfen seines Sicherheitsteams getwittert: «Wir haben viele Entscheidungen getroffen, darunter zu Afghanistan.» Einzelheiten nannte er zunächst aber nicht. Trump hatte die Militärs mit der Ausarbeitung neuer Pläne beauftragt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.