Staatsoberhaupt Treffen von Première Dame sollen veröffentlicht werden

Paris (dpa) - Frankreichs Präsidentengattin Brigitte Macron wird künftig offenlegen, mit wem sie sich in ihrer Rolle als Première Dame (First Lady) trifft. Ihre Treffen und Verpflichtungen würden auf der Webseite des Élyséepalastes veröffentlicht, sagte Brigitte Macron in einem Interview des Magazins «Elle». Eine «Charta der Transparenz» solle ihre Aufgaben und die ihr zur Verfügung gestellten Mittel darlegen. Präsident Emmanuel Macron hatte sich im Wahlkampf dafür ausgesprochen, der Ehefrau des Staatschefs einen «echten Status» zu geben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.