Arbeitsmarkt Krankenkasse: Leiharbeiter sind häufiger krankgeschrieben

Hamburg (dpa) - Leiharbeiter melden sich häufiger krank als andere Arbeitnehmer. Nach einer Studie der Techniker-Krankenkasse haben die knapp eine Million Leiharbeiter im vergangenen Jahr im Schnitt 20 Tage wegen einer Krankheit am Arbeitsplatz gefehlt. Das waren gut 5 Tage mehr als bei den übrigen Beschäftigten. Vor allem von Erkrankungen der Psyche und des Muskel-Skelett-Systems sind die Leiharbeiter überdurchschnittlich betroffen. Die körperlichen Beschwerden seien auch darauf zurückzuführen, dass häufig körperlich schwere Arbeiten zu verrichten seien.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.