Notfälle Fahrzeug fährt in Soldatengruppe bei Paris - Sechs Verletzte

Paris (dpa) - Ein Fahrzeug ist in einem Vorort von Paris in eine Gruppe Soldaten gefahren und hat sechs Menschen verletzt. Es gebe zwei Schwer- und vier Leichtverletzte, sagte eine Polizeisprecherin der dpa. Der Fahrer sei geflohen. Der Vorfall ereignete sich in Levallois-Perret. Der Bürgermeister des Orts, Patrick Balkany, sagte dem Sender BFMTV: «Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt.» Das Fahrzeug habe sich zuvor auf der Straße positioniert: Der Fahrer habe augenscheinlich darauf gewartet, dass die Soldaten zu ihrem Fahrzeug gehen, und sei dann auf sie zugerast.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.