Kriminalität Mann attackiert in Leipzig Frau mit Küchenmesser

Leipzig (dpa) - Mit einem Küchenmesser ist ein Mann nahe dem Hauptbahnhof in Leipzig auf eine Frau losgegangen und hat sie schwer verletzt. Der Angriff am frühen Abend sei völlig unvermittelt geschehen, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit. Die 56-Jährige wurde mit schweren Verletzungen an der Schulter sowie am Ober- und Unterarm ins Krankenhaus gebracht. Über das Motiv des Täters konnte die Polizei noch nichts sagen. Der Verdächtige wurde in der Nähe des Tatortes gestellt. Er ist 28 Jahre alt und stammt aus Libyen.

Von dpa

Kommentare

Er stammt also aus Libyen. Ist man ein Ausländerfeind, wenn man den Vorfall in Relation zu den vielen Vorfällen in letzter Zeit bringt und sich seine Gedanken darüber macht?
Ich denke nicht! Leider ist die herrschende Politkkaste da anderer Ansicht. Wir Wähler haben die Möglichkeit, das zu ändern.
Liebes Westfalenblatt. Wenn ihr wirklich unabhängig sein wollt, dann postet ihr diesen Kommentar und zensiert ihn nicht.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.