Leichtathletik Ex-Siebenkämpferin Oeser erhält in London nachträglich WM-Silber

London (dpa) - Der früheren Siebenkämpferin Jennifer Oeser ist nachträglich die WM-Silbermedaille von 2011 überreicht worden. Geehrt wurde sie bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London. Aufgrund der bei einem Nachtest noch des Dopings überführten damaligen russischen Weltmeisterin Tatjana Tschernowa kletterte die 33-jährige Leverkusenerin vom dritten auf den zweiten Platz. Im Rahmen dieser Siegerehrung wurde zudem die Britin Jessica Ennis als Weltmeisterin gekürt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.