Agrar Eier-Skandal: Aldi verkauft vorerst keine Eier mehr

Berlin (dpa) - Im Skandal um giftbelastete Eier nehmen Aldi Süd und Aldi Nord deutschlandweit sämtliche Eier aus dem Verkauf. Das teilten die Unternehmensgruppen mit. Es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, es könne weiter von keiner gesundheitlichen Beeinträchtigung ausgegangen werden, hieß es in der Mitteilung. Ab sofort dürften nur noch Eier an Aldi geliefert werden, die nachweislich negativ auf fipronilhaltiges Anti-Läusemittel getestet worden seien. Aldi wolle damit Klarheit und Transparenz bei seinen Kunden herstellen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.