Konflikte Laut Opposition 15 Tote in Venezuela am Wahltag

Caracas (dpa) - Nach Angaben der venezolanischen Opposition sind mindestens 15 Menschen bei Auseinandersetzungen um die umstrittene Wahl einer Verfassungsgebenden Versammlung getötet worden. Das teilte Oppositionsführer Henrique Capriles in Caracas mit. Die Generalstaatsanwaltschaft bestätigte zunächst acht Tote. Es gab bürgerkriegsähnliche Zustände in vielen Städten - Schüsse, Tränengaswolken und Schlägerbanden, die auf Motorrädern Schrecken verbreiteten. Aber auch die Polizei wurde angegriffen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.