Brände Mindestens 22 Tote bei Wohnhausbrand in China

Peking (dpa) - Mindestens 22 Menschen sind bei einem Wohnhausbrand in China ums Leben gekommen. Mindestens drei weitere wurden Staatsmedien zufolge verletzt. Das Feuer brach demnach in einem zweistöckigen Haus in Changshu nahe Shanghai aus. Über die Brandursache war zunächst ebenso wenig bekannt wie über nähere Einzelheiten.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.