Verteidigung Immer mehr Beschwerden innerhalb der Bundeswehr

Düsseldorf (dpa) - Immer mehr Bundeswehrangehörige beschweren sich über sexuelle Belästigung, rechtsextreme Auswüchse und Fehlverhalten von Vorgesetzten. Im ersten Halbjahr hätten die Beschwerden massiv zugenommen, berichtet die «Rheinische Post» und verweist auf Zahlen aus dem Verteidigungsministerium. Besonders stark zugenommen haben demnach Verdachtsfälle, in denen mutmaßliches Fehlverhalten Vorgesetzter gemeldet wurde. Wurden 2016 nur 28 solcher Fälle gemeldet, seien es jetzt bis Anfang Juli schon 56 gewesen.

Von dpa

Kommentare

Immer mehr Beschwerden innerhalb der Bundeswehr

Endliche werden die Praktiken in der Bundeswehr einmal angezeigt und verfolgt als ich dies in 80ziger beantstandeste wurde mir ein Hauptfeldwebel der Mitglied der SPD war als Gegenbeweis geliefert. Desweiteren wurde ich wegen meiner Kritik mit einer Diziplinarstrafe versehen gegen die ich mich als "W15" mit Kriegsdienstverweigerungsvergangenheit nicht wirklich wehren konnte.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.