International Nato-Russland-Rat endet ergebnislos

Brüssel (dpa) - Auch das jüngste Treffen von Vertretern der Nato und Russlands hat keine greifbaren Ergebnisse gebracht. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sprach zwar von einer offenen und nützlichen Diskussion. Gleichzeitig betonte er aber, dass es in zentralen Fragen nach wie vor keine Einigkeit gebe. Was den Ukraine-Konflikt angehe, hätten die Bündnispartner und Russland weiter fundamentale Meinungsverschiedenheiten, sagte Stoltenberg. Thema bei den Gesprächen waren auch Initiativen für mehr Transparenz und Risikoreduzierung bei Militärmanövern.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.