Preise Inflation steigt im Juni auf 1,6 Prozent

Wiesbaden (dpa) - Höhere Preise für Nahrungsmittel und Urlaubsreisen haben die Teuerung in Deutschland im Juni wieder etwas angetrieben. Die Verbraucherpreise lagen um 1,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Mai 2017 hatte die jährliche Teuerungsrate bei 1,5 Prozent gelegen, im April waren es 2,0 Prozent.Dämpfend wirkte die Entwicklung bei Energie, die sich im Vergleich zum Juni 2016 insgesamt nicht verteuerte. Preistreiber waren dagegen vor allem Nahrungsmittel.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.