Kriminalität Erneut brutaler Angriff auf U-Bahn-Treppe

Berlin (dpa) - Kurz nach der Verurteilung des Berliner U-Bahn-Treters löst ein ähnlicher Fall Empörung aus. Ein 38-jähriger Mann wurde im U-Bahnhof am Berliner Alexanderplatz brutal eine Treppe hinuntergestoßen. Der Angriff ereignete sich bereits in der Nacht zum 11. Juni. Die Polizei veröffentlichte heute Fahndungsfotos der Tat und des mutmaßlichen Täters. Das Opfer wurde auf der Treppe von hinten gegen den Kopf geschlagen. Durch die Wucht stürzte er die Stufen hinunter und erlitt eine schwere Kopfverletzung.

Von dpa

Kommentare

“Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch” Das hat der Grüne Europaparlamentarier D. Cohn-Bendit schon vor Jahren prophezeit. Auch sprach er von einem Verlust bürgerlicher Werte in der Multi-Kulti-Gesellschaft. Dieses Beispiel hier zeigt nun, was der Grüne D. Cohn-Bendit damit genau meinte!

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.