G20 37 Haftbefehle nach massiven Krawallen rund um G20-Gipfel

Hamburg (dpa) - Nach den gewaltsamen Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel in Hamburg sind bisher insgesamt 37 Haftbefehle gegen Verdächtige erwirkt worden. Das sagte der Hamburger Einsatzleiter Hartmut Dudde. Den Angaben zufolge wurden insgesamt 476 Beamte verletzt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.