Terrorismus Chefermittler: Hammerangriff vor Notre-Dame war Terror

Paris (dpa) - Die französische Polizei stuft den Angriff mit einem Hammer auf einen Polizisten am Dienstag in Paris als Terroranschlag ein. Der 40-Jährige sei unter dem Einfluss der Propaganda der Terrororganisation Islamischer Staat zur Tat geschritten, sagte der Pariser Staatsanwalt François Molins. Auf dem Computer des Algeriers seien zahlreiche dschihadistische Inhalte gefunden worden. Seinen eigenen Aussagen zufolge habe der 40-Jährige sich eigenständig und sehr schnell im Internet radikalisiert.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.