Terrorismus Brandenburger Tor in britischen Nationalfarben angestrahlt

Berlin (dpa) - In Gedenken an die Opfer des Terroranschlags von London ist das Brandenburger Tor in Berlin am Abend in den britischen Nationalfarben angestrahlt worden. Die Hauptstadt wolle damit seine Solidarität zum Ausdruck bringen, sagte Senatssprecherin Claudia Sünder. Bei dem Anschlag in der Partnerstadt Berlins waren mindestens sieben Menschen getötet und rund 50 verletzt worden. Bereits im März war das Brandenburger Tor in den Farben des «Union Jack» erleuchtet worden. Grund war ebenfalls ein Terroranschlag in London.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.