Konflikte USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea

Seoul (dpa) - Die USA demonstrieren nach dem jüngsten Raketentest durch Nordkorea militärische Stärke. Die US-Streitkräfte schickten erneut Langstreckenbomber nach Südkorea. Zwei Überschallbomber des Typs B-1B seien bereits gestern - nur wenige Stunden nach einem erneuten Raketentest durch Nordkorea - vor der Ostküste geflogen, berichtete ein südkoreanischer Sender. Die USA hatten in der Vergangenheit als Zeichen der Bündnisstärke bereits mehrfach Langstreckenbomber über Südkorea fliegen lassen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.