Regierung Sellering tritt von allen Ämtern wegen Krebserkrankung zurück

Schwerin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering tritt aus gesundheitlichen Gründen von all seinen Ämtern zurück. Das teilten der SPD-Landesverband und die Schweriner Staatskanzlei mit. Er habe Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig als Nachfolgerin für beide Posten vorgeschlagen. Sellering nannte eine überraschend festgestellte Lymphdrüsen-Krebserkrankung als Grund für seinen konsequenten Rückzug aus der Politik. Diese Diagnose erfordere umgehend eine massive Therapie.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.