Landtag Sachsen-Anhalts AfD-Fraktion wird kleiner

Magdeburg (dpa) - Nach monatelangen internen Streitigkeiten verliert die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt ihr erstes Mitglied. Die Abgeordnete Sarah Sauermann hat ihren Austritt erklärt. Sie wolle das Wahlprogramm der Partei weiterhin vertreten, heißt es in ihrem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur in Auszügen vorliegt. In der AfD-Fraktion sei eine konstruktive Arbeit im Sinne der Sache jedoch nicht möglich. Die AfD hatte fast ein Viertel der Stimmen geholt und war als zweitstärkste Kraft ins Parlament eingezogen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.