International Polnisches Außenministerium: Gabriel verschiebt Warschau-Reise

Warschau (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat eine für diesen Sonntag geplante Reise nach Warschau kurzfristig verschoben. Das polnische Außenministerium nannte am Abend «unvorhergesehene Umstände» als Grund. Gabriel und sein polnischer Amtskollege Witold Waszczykowski hätten telefonisch vereinbart, das Treffen bei der nächstmöglichen Gelegenheit nachzuholen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.